Schutzgut Boden in der naturschutzrechtl. Eingriffsregelung

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur   Autorenumgebung laden ...

Schutzgut Boden in der naturschutzrechtl. Eingriffsregelung

 
Mit Erlaubnis des Umweltministeriums stellt Ihnen die LUBW die Arbeitshilfe "Das Schutzgut Boden in der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung" zur Verfügung. Diese wurde von einer Arbeitsgruppe der Bodenschutzverwaltung entwickelt und fachlich mit dem Referat Flächenschutz/Landschaftsplanung und Landschaftspflege der LUBW abgestimmt. Diese Arbeitshilfe erlaubt, bei Eingriffen in Natur und Landschaft das Schutzgut Boden zu bewerten und Ausgleichs- bzw. Ersatzmaßnahmen nach Art und Umfang abzuleiten.

  • 5- stufiges Bewertungssystem, mit den anderen Arbeitshilfen abgestimmt
  • Beachtung der Bodenfunktionen: natürliche Bodenfruchtbarkeit, Ausgleichskörper im Wasserkreislauf, Filter und Puffer für Schadstoffe, Standort für die natürliche Vegetation
  • Benennung von konkreten Kompensationsmaßnahmen

Bearbeitung: Bodenschutzverwaltung, Umweltministerium Baden-Württemberg

Das Schutzgut Boden in der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung PDF-Datei (1,83 MB)
 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :