Leitfaden zur Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Leitfaden zur Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum

 
Titelblatt
Version:3., veränderte Auflage
Seitenanzahl:37 Seiten
Ort:Karlsruhe
Jahr:2005
Reihe:Siedlungswasserwirtschaft
Bandnummer:9
 
Beschreibung:
Gemeinden, betroffenen Bürgern und Behörden werden Möglichkeiten zur Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum aufgezeigt. Dieser ist durch weitläufige Bebauung und geringe Bevölkerungsdichte geprägt. Eine undifferenzierte Übernahme der in dicht besiedelten Gebieten bewährten Entwässerungsverfahren würde häufig zu hohen Kosten führen. Dennoch ist grundsätzlich ist auch im ländlichen Raum eine zentrale Abwasserbeseitigung kostengünstig zu realisieren. Das höchste Einsparpotenzial liegt dabei im Bereich von Abwassersammlung und -transport. Soweit zentrale Lösungen in Einzelfällen auf Grund der Siedlungsstruktur nicht zweckmäßig sind, kann auch dauerhaft eine geordnete dezentrale Abwasserbeseitigung erfolgen. Dezentrale Dauerlösungen mit Kleinkläranlagen benötigen jedoch eine biologische Nachbehandlungsstufe. Auf jeden Fall sollte von der Gemeinde eine mit allen Betroffeben und der Wasserbehörde abgestimmten nach Prioritäten geordnete Abwasserbeseitigungskonzeption erstellt werden.

Online-Publikation:

 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :