Umgebungslärm

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur   Autorenumgebung laden ...

Umgebungslärm

 
Aus der Sicht der Bevölkerung ist Umgebungslärm eines der drängendsten Umweltprobleme. Mehr als drei Millionen Menschen in Baden-Württemberg klagen über zu hohe Lärmeinwirkungen in ihrem Wohnumfeld. Sie fühlen sich belästigt und in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. Darüber hinaus können sich auch gesundheitliche Nachteile ergeben. Diesem Problem wird unter anderem von der Weltgesundheitsorganisation zunehmend Bedeutung zugemessen. Die Senkung der Lärmbelastung und der Schutz ruhiger Gebiete vor zukünftiger Verlärmung stehen daher nicht nur im Fokus der Öffentlichkeit, sondern sind auch hochrangige Handlungsziele für alle Ebenen in Politik und Verwaltung.

Ein europaweit einheitliches Konzept, mit dem schädliche Auswirkungen durch Umgebungslärm vermieden oder gemindert werden sollen, legt die Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm fest. Diese auch als „EU-Umgebungslärmrichtlinie“ bekannte Regelung verpflichtet die Mitgliedsstaaten, die Belastung durch Umgebungslärm auf Basis standardisierter Berechnungsverfahren in regelmäßigen Abständen zu erfassen. Die Ergebnisse müssen in Form strategischer Lärmkarten dargestellt und öffentlich bekannt gemacht werden. Im Anschluss daran sind für die besonders vom Lärm betroffenen Gebiete Lärmaktionspläne zu erstellen.

Landesweite Lärmkartierungen des Umgebungslärms sind aufwändig und technisch anspruchsvoll. In Baden-Württemberg kümmert sich die LUBW seit 2006 um die Bearbeitung dieser Aufgabe für die Hauptverkehrsstraßen, die nicht-bundeseigenen Eisenbahnstrecken und die Flughäfen. Darüber hinaus fließen bei der LUBW die Meldungen über die Lärmkartierung in den Ballungsräumen und die Lärmaktionsplanungen in den Städten und Gemeinden des Landes zusammen. Hier auf diesen Internetseiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Umgebungslärm und die dadurch verursachten Lärmbetroffenheiten in Baden-Württemberg. Darüber hinaus sind für die Kommunen und die Öffentlichkeit Hinweise zur Durchführung der Lärmaktionsplanung abrufbar.


Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :