Grundregeln für einen ungetrübten Badespaß

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Grundregeln für einen ungetrübten Badespaß

 
Zahlreiche Gewässer in Baden-Württemberg bieten neben der naturnahen Erholung viel Badespaß für jung und alt und darüberhinaus zahlreiche Möglichkeiten des Freizeitsports. Aufgrund ihrer Größe und Wasserbeschaffenheit sind viele der Gewässer jedoch nicht in der Form überwacht wie z.B. öffentliche Freibäder. Geringere Sichttiefen und zum Teil sehr große Wassertiefen bergen zusätzliche Gefahren für Badende. Für einen ungetrübten Badespaß sollten deshalb folgende Grundregeln beachtet werden:

Bild Badespass

Badespaß für alle ! (Quelle : tourismus-bw.de)

  • Behalten Sie stets Ihre Kinder im Auge!
  • Baden Sie nie mit vollem oder leerem Magen!
  • Erkundigen Sie sich nach Nichtschwimmerbereichen, wenn Sie unsicher sind!
  • Überschätzen Sie nie Ihre Kraft und Ihr Können ! Schwimmen Sie nicht zu weit hinaus, wenn möglich nicht allein!
  • Springen Sie nur ins Wasser wenn Sie sicher sind, dass es an der Stelle tief genug ist und wenn die Sichttiefe eine derartige Einschätzung erlaubt!
  • Verlassen Sie bei Gewittern das Wasser und suchen Sie Schutz!
  • Luftmatratzen, Autoschläuche oder Gummitiere sind in Freigewässern gefährliche Spielzeuge!
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Schwimmer, besonders auf Kinder und ältere Menschen!
  • Beachten Sie Warnhinweise vor Ort!
  • Halten Sie Liegeplätze und Wasser sauber, benutzen Sie aufgestellte Abfallbehälter oder entsorgen Sie Ihren Müll sachgerecht an anderer Stelle!
  • Vermeiden Sie das Betreten geschützter Uferzonen, respektieren Sie die Rückzugsareale für Wildtiere und helfen Sie aktiv mit, unsere Natur zu schützen!

Wieviel Sonne tut mir gut ?


Auch für den Aufenthalt ausserhalb des „nassen Elements“ gibt es Ratschläge, die zu beachten es sich lohnt. Ein Bad in der Sonne ist für unsere Haut nicht immer ein Segen:

Bild Sonnenschutz
Sonnenschutz ist unverzichtbar! (Quelle: rundschau-online.de)

  • Vermeiden Sie zu lange Aufenthalte in der Sonne!
  • Sonnenbrände erst gar nicht riskieren!
  • Benutzen Sie Sonnenschutzcremes mit ausreichendem UV-Schutz!
  • Kinder benötigen wesentlich höhere Schutzfaktoren!
  • Nutzen Sie schattige Plätze und schützen Sie sich durch richtige Bekleidung!
  • Trinken Sie regelmässig und ausreichend bei großer Hitze!


 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :