Bildarchiv Schwenkel

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur   Autorenumgebung laden ...

Bildarchiv Schwenkel

 
Im Fotoarchiv der ehemaligen Württembergischen Landesstelle für Naturschutz, bekannt unter dem Namen "Bildarchiv Schwenkel", finden sich annähernd 15.000 Aufnahmen aus der Zeit von 1925 bis 1953,. Die Bildthemen reichen von Landschaftsaufnahmen aus nahezu allen Landesteilen Württembergs über Bilder der heimischen Tier- und Pflanzenwelt bis hin zu Dorf- und Stadtbildern.

Die akribische und detaillierte Buchführung macht das Archiv heute für die Naturschutzarbeit sehr wertvoll. Fast alle Bilder sind genau datiert und beschrieben; viele Aufnahmestandorte lassen sich deshalb heute noch exakt wiederauffinden. So können die Fotografien beispielsweise als zeitgeschichtliche Referenzaufnahmen herangezogen und mit ihrer Hilfe die Landschaftsentwicklung der letzten Jahrzehnte rekonstruiert werden.

Bewaldung
Schafberg mit Wenzelstein 1940 Schafberg mit Wenzelstein 2006
Schafberg mit Wenzelstein südlich Balingen 1940
(Foto Schwenkel)
 2006 (Foto Grönitz)


Verlandung
Bachaue bei Zwiefalten 1930 Bachaue bei Zwiefalten 1993
Bachaue bei Zwiefalten 1930
(Foto Schwenkel)
 1993 (Foto Manderbach)


Landschaftszerschneidung
Alle zwischen Crailsheim und Roßfeld 1925 Alle zwischen Crailsheim und Roßfeld 2009
Allee zwischen Crailsheim und Roßfeld 1925
(Foto Schwenkel)
 2009 (Foto Grönitz)

Das Bildarchiv geht zurück auf Prof. Dr. Hans Schwenkel (1886 – 1957), den langjährigen Leiter der Landesstelle für Naturschutz. Er selbst hat fast 10.000 Fotografien im Laufe seiner langjährigen Arbeit aufgenommen und diesem Bestand weiteres, aus dem Kreise der damaligen Naturschützer stammendes Bildmaterial hinzugefügt. Er war in seiner Zeit einer der führenden Naturschützer in Deutschland. Kritisch zu betrachten ist Schwenkels Nähe zu nationalsozialistischem Gedankengut, die in einem Teil seiner, während der Zeit des Dritten Reichs erschienenen Publikationen zum Ausdruck kommt. Einige weiterführende Quellen zum Thema Hans Schwenkel und zum Thema Naturschutz und Nationalsozialismus finden Sie hier.


800 Aufnahmen aus dem Bildarchiv Schwenkel

Die Bilder sind nach ihrer Bildbezeichnung alphabetisch geordnet.
Nutzen Sie die Suche (zweiter Menüeintrag) des Naturschutzbildarchivs, um bestimmte Motive zu finden.


Weiterführende Quellen zum Bildarchiv:

Bugbee, Marcus; Grönitz, Wolfram; Knauss, Dieter (2006): Das „Bildarchiv Schwenkel“ – Ein Kooperationsprojekt der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg. Rundbrief Fotografie Vol 12, No. 2. Stuttgart (Fototext Verlag Wolfgang Jaworek).

Grönitz, Wolfram; Bugbee, Marcus (2008): Fotografie im Dienste des Naturschutzes – Das Beispiel Württemberg. Westfälische Forschungen 58. Münster

Heinzmann, Roland; Grönitz, Wolfram (2008): Landschaft im Objektiv – Das Bildarchiv Schwenkel. Faltblatt LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe
 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :