Tieffrequente Geräusche inkl. Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Tieffrequente Geräusche inkl. Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen

 
Titelblatt
Untertitel:Ergebnisse des Messprojekts 2013-2015
Herausgeber:LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg;
Medium:Faltblatt
Ort:Karlsruhe
Jahr:2016
Sonstiges:Den ausführlichen Messbericht "Tieffrequente Geräusche inkl. Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen" finden Sie hier
 
Beschreibung:
Beim LUBW-Messprojekt "Tieffrequente Geräusche inkl. Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen“ wurden in den Jahren 2013-2015 die tieffrequenten Geräusche inkl. Infraschall in der Umgebung moderner Windkraftanlagen und anderer Quellen wie Straßenverkehr, Geräte im Haushalt und Windgeräusche in freier Natur gemessen. Es wurden sechs Windkraftanlagen mit einer Nennleistung zwischen 1,8 MW und 3,2 MW unterschiedlicher Hersteller untersucht. Ergänzend wurden an einer 2,4 MW-Windkraftanlage Erschütterungsmessungen durchgeführt. Das vorliegende Faltblatt stellt das Projekt vor und fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Zielgruppe sind Fachleute sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Ausführliche Informationen enthält der Messbericht.
(siehe oben unter Sonstiges)

Online-Publikation:

Bestellnr.: P9-029 FB
Preise:
Menge Stückpreis
1 0.00 €
 
 
Warenkorb

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :