Luftschadstoff-Emissionskataster Baden-Württemberg 2014

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Luftschadstoff-Emissionskataster Baden-Württemberg 2014

 
Titelblatt
Stand:März 2017
Herausgeber:LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg;
Bearbeiter:Gebhart-Graf, Claus;
Graf, Thomas;
Gromes, Bernhard;
Leiber, Thomas;
Metzger , Thomas
Schemel, Günter;
Vogel, Manfred;
Wirth, Reiner;
LUBW Referat 31 - Luftreinhaltung, Umwelttechnik;
Seitenanzahl:120 Seiten
Ort:Karlsruhe
Jahr:2017
Sonstiges:Dokumentation-Nummer: 31-01/2017
 
Beschreibung:
Im Luftschadstoff-Emissionskataster Baden-Württemberg 2014 wurden in Analogie zu den Untersuchungen der landesweiten Emissionskataster für die Bezugsjahre 1995, 1998, 2000, 2002, 2004, 2006, 2008, 2010 und 2012 die Emissionen aller relevanten Quellen im Land erfasst. Auf Basis des Jahres 2014 wurden die Emissionen der Quellengruppen Kleine und Mittlere Feuerungsanlagen, Verkehr, Industrie und Gewerbe, Biogene Systeme und Sonstige Technische Einrichtungen wie in den Vorjahren mit einbezogen. Dabei wurden alle nach dem heutigen Kenntnisstand wichtigen Luftschadstoffe berücksichtigt. Die Berechnung der Emissionen für kleine und mittlere Feuerungsanlagen der Gemeinde Pleidelsheim unter Berücksichtigung gebäudescharfer Daten der Schornsteinfeger werden in einem Kapitel näher betrachtet. In einem weiteren Kapitel werden erstmals die Luftschadstoffemissionen Baden-Württemberg nach der europäischen prozessorientierten Nomenklatur für CORINAIR (SNAP-Code 1997) dargestellt.

Online-Publikation:

 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :