Untersuchung von Boden, Grundwasser und Regenwürmern auf organische und anorganische Schadstoffe in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie im Stadtkreis Baden-Baden

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Untersuchung von Boden, Grundwasser und Regenwürmern auf organische und anorganische Schadstoffe in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie im Stadtkreis Baden-Baden

 
Titelblatt
Untertitel:Abschlussbericht
Stand:September 2015
Herausgeber:LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg;
Bearbeiter:Groh, Stefanie;
Dreher, Peter;
Nöltner, Thomas;
LUBW Referat - Boden, Altlasten;
Rahtkens, Kay;
LUBW Referat - Medienübergreifende Umweltbeobachtung, Klimawandel;
Hildenbrand, Emil;
LUBW Referat - Grundwasser;
Seitenanzahl:27 Seiten
Ort:Karlsruhe
Jahr:2015
 
Beschreibung:
In den Kreisen Rastatt und Baden-Baden wurden Belastungen von Böden und Grundwasser mit PFC festgestellt. Auf den betroffenen Flächen gab es wiederholt Aufbringungen von mit Papierschlamm versetzten Komposten. Da organische Abfälle generell Träger unterschiedlicher Schadstoffe sein können und um sicherzustellen, dass keine weiteren umweltgefährdenden Belastungen in den Böden vorliegen, wurde die LUBW beauftragt, auf ausgewählten Flächen ein breites Spektrum organischer und anorganischer Schadstoffe in Böden und Grundwasserproben zu untersuchen. Um einen ersten Hinweis auf eine mögliche Bioakkumulation zu erhalten, wurden von einigen Flächen auch Regenwürmer entnommen, untersucht und mit Proben von Regenwürmern aus unbelasteten Flächen verglichen.

Online-Publikation:

 

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :