Wertschöpfungskette extensiv produzierte Rindfleischprodukte

Autorenumgebung laden ... 

Wertschöpfungskette extensiv produzierte Rindfleischprodukte

 
Auch die Förderung eines Kühlaggregates in einer Metzgerei oder die Bezuschussung einer Rindfleischvermarktungskonzeption kann zum Naturschutz beitragen - auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht gleich erschließt. Betrachten wir aber die Wertschöpfungskette von der extensiv genutzten Wiese über das daraus gewonnene Heu und die heuverwertenden Rinder, sehen wir, dass die Unterstützung dieser Rindfleischvermarktung letztendlich auch auf der Fläche wirkt. Auch die Förderung des Rindfleischabsatzes durch Unterstützung der fleischverarbeitenden Gastronomie oder durch Verbraucheraufklärung wirkt indirekt auf die Natur. Für den Naturschutz ist es daher von großer Bedeutung, wirtschaftliche Prozesse bei möglichst vielen Gliedern der Wertschöpfungskette „extensive Rindfleischprodukte" zu unterstützen. Denn mit einer gut florierenden und gewinnbringenden Rindfleischvermarktung steigen die Chancen, dass auf den Wiesen des Landwirts weiterhin Salbei und Flockenblume blühen.

Wertschöpfungskette


Seite drucken

Baden-Württemberg: