Handlungsfeld Erneuerbare Energien und ökologische Wirtschaftsweisen

Autorenumgebung laden ... 

Handlungsfeld Erneuerbare Energien und ökologische Wirtschaftsweisen

 
Hutewald im NSG Schauinsland (M. Witschel)Natürliche Ressourcen sind Grundlage viele unserer Nutzungen. Der Naturschutz sollte daher in allen Wirtschaftsbereichen elementarer Bestandteil sein. PLENUM fördert deshalb umweltschonende Wirtschaftsweisen.

Beispiele dafür sind die Nutzung des Waldes als Hute- oder Niederwald. Beide Bewirtschaftungsarten sind alte Formen der Waldnutzung und haben ehemals viele Waldbereiche und damit die Verbreitung von Tier- und Pflanzenarten geprägt. Bei der Nutzung als Hutewald dient der Wald als Weide für Kühe und Schafe. Bei der Niederwaldnutzung werden im Abstand von 20-30 Jahren die Bäume kurz über dem Boden abgeschlagen. Dadurch entsteht ein niedrigwüchsiger, heller Wald, der licht- und wärmeliebende Tierarten begünstigt. Das anfallende Holz kann zu Hackschnitzeln oder Pellets verarbeitet, zur Energiegewinnung genutzt werden.

In den Projektübersichtslisten können laufende und abgeschlossene Projekte des Handlungsfelds näher betrachtet werden.


<< zurück zur Übersicht der Handlungsfelder

Seite drucken

Baden-Württemberg: