Flächeninanspruchnahme

zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau   zum Ministerium für Verkehr   Autorenumgebung laden ...

Flächeninanspruchnahme

 
Die fortschreitende Inanspruchnahme von Fläche für Siedlung und Verkehr führt zu einem Verlust von Böden und Flächen und ihren Funktionen im Naturhaushalt. Auch werden dadurch die in unserem Land verbliebenen natürlichen Lebensräume beeinträchtigt und die Gestaltungsmöglichkeiten künftiger Generationen eingeschränkt. Gründe für das Siedlungsflächenwachstum liegen – neben dem Anstieg der Einwohnerzahlen – in der Wirtschafts- und Wohlstandsentwicklung, der Verkleinerung der Haushalte und im Anstieg der Haushaltsanzahl. Aber auch die Baudichte und die gestiegene Mobilität in Verbindung mit der Suburbanisierung tragen zu diesem Trend bei. Verstärkt wird der Trend durch den Flächenbedarf im produzierenden Gewerbe mit zunehmender Automatisierung, ebenerdiger Produktion und Nutzungsformen wie der flächenintensive Einzelhandel. Die Ursachen für das Wachstum der Siedlungs- und Verkehrsflächen sind ausführlich im Landesentwicklungsbericht 2005 beschrieben.
Der Umweltplan Baden-Württemberg, wie auch der aktuelle Landesentwicklungsplan haben die Reduzierung des Flächenverbrauchs zum erklärten Ziel, um eine dringend notwendige Trendwende in der Neuinanspruchnahme von Flächen im Außenbereich zu erreichen. Um neue Impulse für eine Umorientierung zu geben, hat das Land zusammen mit den kommunalen Landesverbänden, Naturschutz- und Wirtschaftsorganisationen am 19.10.2004 das Aktionsbündnis „Flächen gewinnen in Baden-Württemberg“ gestartet.

Die aktuellen Daten zur Flächeninanspruchnahme können Sie den Daten zur Umwelt - Umweltindikatoren Baden-Württemberg oder den Angaben des Statistischen Landesamtes entnehmen. Weitere Informationen zur Thematik stellen auch die Internetseiten des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur sowie deren Flächenmanagementplattform zur Verfügung.

Seitenanfang Seite drucken

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz :